Die VAK

Willkommen bei der VAK

Wir sind der Dienstleister für Kommunen und kommunale Einrichtungen in Schleswig Holstein und bieten Ihnen unsere vielseitigen, passgenauen, kostengünstigen und rechtssicheren Leistungen in folgenden Bereichen an:

  • Beamtenversorgung
  • Beratung in beamtenrechtlichen Fragestellungen
  • Beihilfekasse
  • Bezügekasse (Besoldung/Entgelt)
  • Landesfamilienkasse
  • Personalservice
  • Zentrale Stelle

Erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten mehr über uns und unsere Arbeit.

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts erfolgen unsere Dienstleistungen auf Grundlage des Gesetzes über die Versorgungsausgleichskasse und unserer Satzung.

Kontakt

Nils Lindemann

Geschäftsführer

Über uns

Entstanden ist die Versorgungsausgleichskasse Schleswig-Holstein (kurz VAK) im Jahr 1949, um eine zentrale, kommunale Beamtenversorgung in Schleswig-Holstein sicherzustellen.

Wir sind eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Kiel und unterstehen der Rechtsaufsicht des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein.
Zu unseren Mitglieder und Kunden gehören Ämter, Gemeinden, Städte, Kreise, Zweckverbände sowie sonstige juristische Personen des öffentlichen Rechts in Schleswig-Holstein.

Im Laufe der Zeit hat sich unser Dienstleistungsspektrum vervielfacht, sodass wir Ihnen in unseren verschiedenen Aufgabengebieten ein großes Portfolio an Dienstleistungen anbieten können.

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Aufgaben, die wir für unsere Mitglieder übernehmen:

Unsere Grundlagen

Die VAK ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit dem Sitz in Kiel. Sie besitzt Dienstherrenfähigkeit im Sinne der beamtenrechtlichen Vorschriften.

Hier erhalten Sie alle Informationen zu der Corona-Pandemie:

Nachdem das Infektionsgeschehen im Rahmen der Corona-Pandemie in Schleswig-Holstein weiterhin auf relativ niedrigem Niveau gehalten werden kann, möchten wir unseren Mitgliedern und deren Beschäftigten nunmehr wieder in gewohntem Maße zur Beantwortung von Fragen als Ansprechpartner für Ihre Anliegen zur Verfügung stehen.

Daher erreichen Sie uns bzw. Ihre persönlichen Ansprechpartnerinnen und –partner seit dem 15.06.2020 mit wenigen Einschränkungen wieder vollumfänglich.

Allerdings ist der persönliche Besuch in unserem Dienstgebäude weiterhin nur eingeschränkt möglich, um das Infektionsrisiko weiterhin möglichst gering zu halten. Sollte ein persönlicher Austausch zwingend erforderlich sein, können Sie mit Ihrer/m gewünschten Ansprechpartner/in im Vorwege einen Gesprächstermin vereinbaren. Unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes der VAK wird es dann möglich sein, den persönlichen Kontakt in unserem Hause wahrzunehmen.

Da auch weiterhin zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeitweise im Homeoffice arbeiten, empfehlen wir weiterhin, Ihre schriftlichen Anträge und Anliegen wie folgt an uns heranzutragen, damit die weitere Bearbeitung möglichst schnell vorgenommen werden kann:

Schriftliche Mitteilungen für den Bereich Versorgung richten Sie bitte per E-Mail an die Adresse info@vak-sh.de oder aber auf dem Postwege.

Für Mitteilungen der Personalstellen der Mitglieder an die Bezügekasse bitten wir anstatt des Postwegs unser Mitgliederportal VAKdirekt zu nutzen. Fragen zum Mitgliederportal können Sie gern an Herrn Luhmann, Tel. 0431/5701-283, richten.

Sonstige Mitteilungen an die Bezügekasse sowie Anfragen an die Landesfamilienkasse richten Sie bitte möglichst per Mail an die bekannten Adressen oder an bezuege@vak-sh.de oder landesfamilienkasse@vak-sh.de.

Die Beihilfekasse der VAK erreichen Sie telefonisch unter den bekannten
Durchwahlnummern. Da die technischen Möglichkeiten der Vordruckbearbeitung noch nicht ausreichend funktional sind, bitten wir Sie, Ihre Beihilfeanträge wie gewohnt auf dem Postwege an uns zu richten.

Den Bereich Neue Geschäftsfelder erreichen Sie ebenfalls wie gewohnt per E-Mail und telefonisch.

An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Auskünfte teilweise nur eingeschränkt gegeben werden können, sofern hierfür Einsichtnahme in die persönlichen Akten erforderlich ist. Wir bitten hierfür bereits im Vorwege um Verständnis.

Leider wird es uns aus technischen Gründen auch nicht möglich sein, die für Sie zuständigen Sachbearbeiter*innen für telefonische Anfragen in jedem Fall zur Verfügung zu stellen.

Um Ihnen jedoch bei Ihren Anliegen auch weiterhin behilflich sein zu können, sind wir unter folgenden Rufnummern für Sie erreichbar:

Bereich Ansprechpartner Telefondurchwahl 0431/5701-
I   Personal und Organisation Telefonzentrale
Herr Börm
Frau Dalberg
Frau Dicke
Herr Reckling
0
110
111
112
121
II  Versorgung     Mitglieder Aktive Herr Howe
Frau Schulz
Frau Merker
Herr Dencker
Herr Mellert
142
169
164
136
151
III Finanzen Herr Longwitz
Frau Koch
Frau Mrosek
Frau Mirke
190
192
191
195
IV Beihilfekasse Alle Mitarbeiter*innen Sie erreichen uns unter den üblichen Telefonnummern
V  Bezügekasse/   Landesfamilienkasse Alle Mitarbeiter*innen Sie erreichen uns unter den üblichen Telefonnummern
VI Marketing/ Neue Geschäftsfelder Herr Jaschke
Frau Logaida
Frau Kloss
102
108
107
Geschäftsführung Herr Lindemann 100
Stab der GF Kapitalanlagen Frau Sandvoß
Herr Kaschke
130
193

Wir danken insgesamt für Ihr Verständnis!

Ihre VAK